Dr. Michael Krohn

Mitglied der Geschäftsleitung,
Head of Research & Development

Dr. Michael Krohn, Jahrgang 1963, studierte Biologie an der Heinrich-Heine-Universität (HHU) Düsseldorf, wo er im Anschluss im Bereich Molekularbiologie promovierte. Als Postdoktorand forschte er danach mit dem Schwerpunkt Molekular- und Zellbiologie am Max-Planck-Institut für Immunologie in Freiburg.

Dr. Michael Krohn begann seine berufliche Laufbahn 1997 als Projektleiter bei der BRAIN AG. Im Jahr 2001 übernahm er die Leitung der Technologieeinheit BioActives & Performance Biologicals. In dieser Position zeichnete er sich verantwortlich für die Forschung und Entwicklung im Bereich bioaktiver Wirk- und Inhaltsstoffe für industrielle Anwendungen und Produkte, die primär in der Lebensmittel- und Kosmetikbranche zum Einsatz kommen. Darüber hinaus zählten die Auftragsforschung in Zusammenarbeit mit deutschen und ausländischen Partnern, die Entwicklung proprietärer Technologien, sowie die Geschäftsentwicklung auf nationaler und internationaler Ebene im Bereich funktionaler Wirk- und Inhaltsstoffe für B2B-Märkte zu seinen Zuständigkeitsbereichen. Des Weiteren war Dr. Krohn zuständig für die Realisierung und Gesamtkoordination der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ins Leben gerufenen Strategischen Innovationsallianz “Natural Life Excellence Network 2020” (NatLifE 2020).

Im Jahr 2013 wurde Dr. Michael Krohn, der mittlerweile über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung mit Industrieller Biotechnologie verfügt, in die Geschäftsleitung der BRAIN berufen. Seit März 2019 verantwortet er als Head of Research & Development den gesamten Forschungs- und Entwicklungsbereich der BRAIN AG.