Pressemitteilungen
16. Januar 2017, Zwingenberg

BRAIN veröffentlicht Geschäftsbericht: Vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2015/16 bestätigt

Das Geschäftsjahr 2015/16 der BRAIN-Gruppe war wesentlich geprägt vom Börsengang am 09. Februar 2016 und den damit verbundenen Kosten und Sondereffekten sowie von teilweise schwierigen Marktentwicklungen. Die Gesellschaft geht weiterhin davon aus, den Break-even beim Betriebsergebnis planmäßig im Verlauf des Geschäftsjahres 2017/18 zu erreichen. Der Vorstand zeigt sich mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr zufrieden: „Der erfolgreiche Verlauf unseres Börsengangs zeigt, dass die Bioökonomie als zukunftsfähiges Thema akzeptiert und verstanden wird und auch in Kapitalmarktkreisen unstrittig als Zukunftsbranche anerkannt ist. Unser Ziel ist es, BRAIN langfristig und nachhaltig zu einem substanziellen Marktteilnehmer der biobasierten Wirtschaft aufzubauen“, sagt Jürgen Eck, Vorstandsvorsitzender der BRAIN AG.

Seit vielen Jahren berichtet BRAIN in vielfach mit Kommunikations- und Designpreisen ausgezeichneten Quartalsberichten über die Arbeit des Unternehmens. Neben den testierten Konzernzahlen und Berichten gibt dementsprechend auch der BRAIN Geschäftsbericht mit dem Titel “Engineering Biology” unter anderem spannende Einblicke in die Welt der Biodiversität, das BRAIN-eigene BioArchiv, die Produktpipeline, tiefergehende Informationen zu den strategischen Partnerschaften und ausgewählten Programmen der BRAIN-Gruppe sowie eine Zusammenfassung der Highlights des Geschäftsjahres.

Der Geschäftsbericht ist ab sofort abrufbar unter: www.brain-biotech.de/investor-relations/finanzpublikationen. Auf Wunsch kann ein gedrucktes Exemplar auf dem Postweg zugesandt werden, sobald es der Gesellschaft vorliegt.