Pressemitteilungen
20. Mai 2007, Zwingenberg

Einladung für BRAIN: Klimaschutz-Erfolgsprojekt anlässlich des G8-Gipfels der internationalen Press

Eine große Ehre für das gesamte Projektteam: Die langjährige Kooperation der BRAIN AG mit der Henkel KGaA wurde von dem Verein „Deutschland - Land der Ideen” ausgewählt, im Begleitprogramm zum Klimaschutz des im Juni in Deutschland stattfindenden G8 Gipfels der internationalen Presse vorgestellt zu werden.

In der so ausgezeichneten Kooperation wurde an der Verbesserung von Waschmittelenzymen gearbeitet. BRAIN hat dazu seit 1999 neue und neuartige Enzyme aus bislang nicht kultivierten Mikroorganismen mit der Metagenom®-Technologie der Henkel KGaA bereitgestellt.

Zuletzt wurde ein Projekt zu kälteaktiven Eiweißabbauenden Enzymen seitens des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) aus dem Programm „Nachhaltige Bioproduktion“ zu Gunsten der Henkel KGaA gefördert. Das Projekt ist in diesem Jahr erfolgreich abgeschlossen worden.

In den vergangenen Jahren konnte die Waschleistung der Waschmittel kontinuierlich verbessert werden, sodass der Ressourcenverbrauch enorm reduziert werden konnte. Durch Erniedrigung der durchschnittlichen Waschtemperatur von 60 °C auf 40 °C wird eine Energieeinsparung von 50% erreicht. Dies entspricht allein in Deutschland einer C02 Einsparung von über 1 Million Tonnen des Treibhausgases pro Jahr.

Die Kooperation belegt eindrucksvoll, dass mit dem Einsatz von High-Tech Methoden Biotech-Unternehmen in Partnerschaft mit der Industrie durch vordergründig gesehen unspektakuläre Detailverbesserungen ganz enorme Ressourceneinsparungen erzielt werden können. Damit ist die “Weiße Biotechnologie”, nämlich die Nutzung des Werkzeugkastens der Natur zur Verbesserung von Produkten und Prozessen, ein Schlüssel zu einer sauberen und umweltschonenden Zukunft.

Der Vorstandsvorsitzende der BRAIN, Dr. Holger Zinke, wird das Projekt anlässlich des in Deutschland stattfindenden G8-Gipfels stellvertretend für das Projektteam der internationalen Presse vorstellen. Die Veranstaltung findet im Zelt des Bundespresseamts in Bad Kühlungsborn am 06. Juni 2007 um 16:30 Uhr statt.

Über BRAIN

BRAIN - Biotechnology Research And Information Network AG ist als forschendes und entwickelndes Unternehmen im Bereich der Enzyme, bioaktiven Naturstoffe und techni-schen Proteine tätig. Die innovative EvoSolution® Technologieplattform erschließt die biochemische und katalytische Vielfalt mikrobieller und pflanzlicher Biodiversitäten mit modernen Methoden der Molekularbiologie. Das Unternehmen in Zwingenberg inmitten der Forschungs- und Industrieregion Rhein-Main-Neckar verfügt über ein umfangreiches BioArchiv der natürlichen Biodiversität, bestehend aus Mikroorganismen, Algen sowie die umfangreichen genetischen Ressourcen inklusive der von bisher nicht kultivierten Arten. Unter Nutzung dieser Ressourcen identifiziert und entwickelt BRAIN neue Enzyme und neue Produktionsorganismen für die Chemie und Life Science-Branche. Mit dem Ziel, einer chemischen Struktur eine biologische Wirkung zuzuordnen, werden unter Verwendung einer proprietären, zellulär basierten Screeningeinheit neue, bioaktive Substanzen für den Nahrungsmittel- und Kosmetikmarkt identifiziert und einer industriellen Anwendung zugeführt. BRAIN wurde 1993 gegründet und beschäftigt zurzeit 55 Mitarbeiter.

(www.brain-biotech.de)

Diese Seite teilen