Pressemitteilungen
3. Juni 2016, Zwingenberg

Kunst privat! bei BRAIN: Transformation in Kunst und Wissenschaft!

Der Hessische Minister für Wirtschaft, Energie Verkehr und Landesentwicklung, Herr Tarek Al-Wazir schildert die Initiative in seinem Grußwort folgendermaßen: „Es ist nicht alltäglich, dass landesweit Unternehmen und Institutionen ihre privaten Kunstsammlungen Besuchern zugänglich machen. Kunst privat! bietet die seltene Gelegenheit, sich inspirieren zu lassen von Werken, die nicht aus öffentlichen Museen bekannt sind. Kunst kann uns die Augen öffnen für fremde Gedankenwelten und andere Kulturen, und das ist heute besonders wichtig!“

BRAIN engagiert sich schon seit Jahren auf diesem Sektor und fördert dadurch die Arbeit kreativer, vielversprechender, junger Künstler. Dieses Jahr werden die Fotografinnen Jana Hartmann und Luise Böttcher sowie die Künstler Guido Zimmermann und Samuel Henne und erneut der Fotokünstler Tim Hölscher, ihre kreativen Werke zur Verfügung stellen und zum Teil auch an den beiden Ausstellungstagen für vertiefende Diskussionen zur Verfügung stehen.

Die Art Direktorin der BRAIN AG, Diplom-Designerin Elena Reiniger, fungiert dieses Jahr zum zweiten Mal als Kuratorin und erklärt: „Es ist eine große Freude und auch ein Erlebnis wieder so viele unterschiedliche, experimentelle Künstler für die Ausstellung gewonnen zu haben! Es wird ein spannendes Event“ Dr. Martin Langer, Executive Vice President Corporate Development, betont: „Die Kunst ist bei BRAIN ein Teil des Unternehmensalltags und der Unternehmenskultur! Die Bilder sind den Beschäftigten tagtäglich sichtbar und zugänglich, einige werden sogar von Mitarbeitern aus deren persönlichen Besitz zur Verfügung gestellt. Unser Unternehmen bietet eine ständige Plattform für den produktiven Austausch zwischen Wissenschaft und Kunst“.

Anmeldungen für beide Tage sind noch bis zum 15.06.2016 möglich! Online: www.kunstprivat.net oder Mail: public@brain-biotech.de oder Tel.: 06251-9331-0

Die Geschäftsleitung der BRAIN AG freut sich über Ihr Kommen!