Press releases
7 January 2008,

Award for BRAIN as a “Selected Landmark in the Land of Ideas” in 2008

Press Release in german

Aus etwa 1.500 Bewerbungen wurden von der Jury die Gewinnerorte ausgewählt. Kriterien, die von der Jury bei der Bewertung der Bewerbungen angelegt wurden, umfassten u.a. die Zukunftsorientierung des vorgestellten Projektes, die Originalität und Einzigartigkeit des Vorhabens sowie die Vermittlung richtungweisender Aspekte durch das Unternehmen. BRAIN wurde von der Jury als eines von 75 bundesweit ausgewählten Wirtschaftsunternehmen sowie als einer von 7 ausgewählten Wirtschaftsorten im Bundesland Hessen geehrt.

Am Freitag, den 29.02.2008 wird BRAIN im Rahmen einer Feierstunde die vom Bundespräsidenten Horst Köhler unterzeichnete Urkunde überreicht. Im Anschluss daran wird das Unternehmen während eines „Interaktiven Erlebnistages zur Biologisierung von Schlüsselindustrien“ die Labore u.a. für interessierte Schüler und Studenten öffnen, um Einblicke in die angewandte molekularbiologische Forschung zu geben. „Mit dem Titel „Biologisierung von Schlüsselindustrien“ haben wir in unserer Bewerbung praktisch die tägliche Arbeit der BRAIN umschrieben. Immer häufiger werden durch unsere Technologien etablierte Prozesse und Produkte durch biologische Lösungen ersetzt“, führt Dr. Holger Zinke, Vorsitzender des Vorstands der BRAIN AG, aus. „Das gesamte Team freut sich sehr darüber, dass die Jury die Zukunftsbedeutung unserer langjährigen Forschung und Entwicklung in der weißen Biotechnologie mit dieser Auszeichnung als „Ort im Land der Ideen“ unterstrichen hat.“

Das BRAIN-Biotechnologie-Unternehmen in
Zwingenberg. Das 1934 im Bauhaus-Stil erbaute
Hauptgebäude ist Teil des BRAIN
Technologie-Campus am
© BRAIN AG, Zwingenberg

Press Image 1

Das BRAIN-Biotechnologie-Unternehmen in Zwingenberg. Das 1934 im Bauhaus-Stil erbaute Hauptgebäude ist Teil des BRAIN Technologie-Campus am Standort und steht mittlerweile unter Kulturdenkmalschutz.
Die Suche nach interessanten mikrobiellen
Waschmittel-Enzymen aus dem Lebensraum
Erde. Mehr als 250.000 sogenannte Metagenom
®-Klone werden
© BRAIN AG, Zwingenberg

Press Image 2

Die Suche nach interessanten mikrobiellen Waschmittel-Enzymen aus dem Lebensraum Erde. Mehr als 250.000 sogenannte Metagenom ®-Klone werden pro Experiment auf Aktivität geprüft. Positive Kandidaten fallen durch eine Klärung des in das Nährmedium eingebrachten Substrates (Milchpulver) auf.

Share this page