Karriere

BRAIN geht unbeschrittene Pfade – gehen Sie mit!

Unser Team ist der Schlüssel zum Erfolg – das ist ein bei BRAIN aktiv gelebtes Selbstverständnis. Je erfindungsreicher und kreativer die Kolleginnen und Kollegen, desto innovativer und stärker sind wir als Unternehmen, in dessen Zentrum die biotechnologische Forschung steht.

Wer gerne etablierte Muster und Herangehensweisen durchbricht und es vorzieht, mit hoher Eigenverantwortung in dynamischen Teams zu agieren, ist bei uns genau richtig. Auf unserem ambitionierten Wachstumspfad suchen wir engagierte Mitstreiter und Mitstreiterinnen, die den Übergang in eine wissensbasierte Bioökonomie aktiv mitgestalten möchten.

Werden Sie ein Pionier der Bioökonomie!

Zurzeit bieten wir folgende offene Stellen:

So funktioniert die Bewerbung bei BRAIN.

Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Ihrer Motivation und Ihrer Gehaltsvorstellung als PDF per E-Mail oder per Post an: BRAIN AG, Darmstädter Straße 34-36, 64673 Zwingenberg. Wir bestätigen den Eingang, prüfen Ihre Bewerbung und geben im Anschluss Feedback.

Datenschutzrelevante Informationen über den Umgang mit Ihrer Bewerbung können Sie über die nachfolgenden Links zur Datenschutzerklärung unserer Webseite sowie den Informationshinweisen für Bewerber erhalten.

Ihre Kompetenzen sind bei uns gefragt

Ein Blick in BRAIN’s Molekularbiologielabor
Forschung & Entwicklung

Beflügeln Sie Ihre wissenschaftliche Neugier.

Von Analytik über Protein Engineering bis Zellkultur arbeiten Sie bei uns an der Überwindung immerzu neuer wissenschaftlicher und technischer Hürden, um BRAIN-Produktideen oder die unserer Partner zielstrebig zu realisieren – und lernen dabei beständig hinzu.

Mikro- & Molekularbiologie

Kümmern Sie sich um unsere Kleinsten.

In unseren interdisziplinären Teams für Mikro- und Molekularbiologie erweitern Sie kontinuierlich unser BioArchiv und optimieren mikrobielle Produktionsstämme sowie Enzyme für passgenaue Produkte – und erkennen die mitunter entscheidende Bedeutung kleinster Details.

Fermentations- & Prozesstechnik

Finden Sie die entscheidenden Stellschrauben.

Im Bereich Bioprozess-Entwicklung und Down-Streaming optimieren Sie unsere Kultivierungsabläufe und Fermentationen bis in den Kubikmeter-Maßstab für die passgenauen Angebote an Partner und Kunden innerhalb und außerhalb der BRAIN-Gruppe – und wachsen dabei über sich selbst hinaus.

Strategie & Geschäftsentwicklung

Beschleunigen Sie den wirtschaftlichen Erfolg.

Eingebettet in unsere Geschäfts- und Technologieeinheiten analysieren Sie Märkte, erkunden Trends, nutzen Ihre Kenntnisse für die Verwirklichung von BRAIN-Innovationen, betreuen B2B-Partner in Kooperationsgeschäften – und erweitern stetig den eigenen Horizont.

Verwaltung & Organisation

Sorgen Sie für maximale Verlässlichkeit und Effizienz.

In dynamischen Teams widmen Sie sich von Personal und Einkauf über Finanzen und Controlling bis Investor Relations oder Kommunikation der Bewältigung der hoch-diversen Aufgaben der börsennotierten, international aufgestellten BRAIN – und erlernen das zielstrebige Agieren in einer Matrixorganisation.

Deshalb BRAIN …

Außergewöhnliche Unternehmenskultur

BRAIN steht für Kompetenz, Zuverlässigkeit und Außergewöhnlichkeit und pflegt eine außergewöhnliche Innovationskultur, in der hochqualifizierte Teams aus den Bereichen Wissenschaft, Ingenieurswesen, Technik und Management für neue Produktideen und Marktangebote interdisziplinär zusammenarbeiten.

Unternehmenskultur
Dynamischer Spirit

BRAIN bietet eine dynamische Arbeitsatmosphäre mit offener Diskussionskultur und flachen Hierarchien. Als hocheffiziente Matrixorganisation lebt der „Organismus BRAIN“ von der kreativen ergebnisorientierten Zusammenarbeit seiner engagierten Kolleginnen und Kollegen.

Lebendige Netzwerke

BRAIN pflegt informelle und offizielle Netzwerke mit renommierten Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen und Forschungseinrichtungen weltweit und beteiligt sich an öffentlicher Grundlagen- und Entwicklungsforschung und vielzähligen Foren, um das eigene Know-how sowie Erfahrungswerte in die Bioökonomie einzubringen und aus der Interaktion mit anderen zu lernen.

Netzwerke
BLICKWINKEL MAGAZIN

3 Fragen an ...

... Research Technician Sabine Weber und den wissenschaftlichen Mitarbeiter Dirk Ritzmann.

Zum Artikel
BLICKWINKEL MAGAZIN

3 Fragen an …

... Bioprozesstechniker Jens Boethe und Forschungsingenieurin Tanja Klumpp

Zum Artikel
BLICKWINKEL MAGAZIN

3 Fragen an …

… Projektleiter Benedikt Hoffmann und Forschungstechniker Christian ­Schnakenberg

Zum Artikel

BRAIN ist dabei:

Veranstaltung

Hessischer Zukunftsdialog 2019

15. November 2019
Mehr Informationen