© ClarkandCompany (iStock)

Pflanzenbasierte Süßstoffe ohne Kalorienballast

Im Rahmen des DOLCE-Programms entwickeln und produzieren wir partnerschaftlich zusammen mit unseren Kunden pflanzenbasierte Süßungsmittel, d.h. neue pflanzenbasierte Süßstoffe und Süßkraftverstärker.

Konsumenten sind in den vergangenen Jahren hinsichtlich der Inhaltsstoffe von Lebensmitteln kritischer geworden – sie wünschen sich mehr natürliche und gesündere Süßstoffe. Auf ein gutes Geschmackserlebnis wollen sie dennoch nicht verzichten. Mit dem F&E-Programm DOLCE hat BRAIN auf diese Entwicklung reagiert und pflanzenbasierte Substanzen identifiziert, die diesem Trend gerecht werden. DOLCE wurde Ende 2020 beendet und zwei Wege verfolgt BRAIN daraus resultierend nun weiter:

Sweet-Portfolio – Offen zum Testen für die Industrie

Gemeinsam mit AnalytiCon Discovery haben wir eine Reihe von pflanzlichen Süßstoffen und Süßkraftverstärkern (Small Molecules) im Rahmen des Screenings einzigartiger natürlicher Proben mit unserer patentierten Human-Tongue-Cell-Technologie (HTC) identifiziert. Dieses sensorisch vorcharakterisierte "Süßstoff-Portfolio" bieten wir ab sofort Kunden aus der Lebensmittelindustrie zum Testen und zur Formulierungsentwicklung in deren Produkten an.

Brazzein-Produktion – Vereinbarung mit Industriepartner Roquette

Der hochintensive Protein-Süßstoff Brazzein zeichnet sich durch eine herausragende Süßkraft bei gleichbleibendem Geschmacksprofil und zuckerfreier Funktionalität aus. Im Rahmen einer gemeinsamen Entwicklungsvereinbarung zwischen BRAIN und Roquette werden wir die Zulassung und das industrielle Scale-up von Brazzein im Lebensmittel- und Getränkesektor vorantreiben.

Erfahren Sie mehr zu Brazzein und zu Dr. Katja Riedels Motivation sich für die Entwicklung von pflanzenbasierten Süßstoffen zu engagieren in diesem Film (Deutsch mit englischen Untertiteln):

Sie wollen mehr erfahren?

Wenn Sie mehr über unsere Geschäftsoptionen oder Entwicklungsprogramme erfahren möchten, nehmen Sie bitte Kontakt auf.

Kontakt Business

61 Mrd.

Der weltweite Zuckermarkt umfasst eine Produktion von ca. 185 Mio. Tonnen und eine Wertschöpfung von über 61 Mrd. US-Dollar.

(Quellen: USDA 2017, Finanzen.net 01/2018)

1 %

Natürliche Süßstoffe haben derzeit einen Marktanteil von nur einem Prozent.

(Quellen: nutraceuticalsworld.com 2017)

16,8 Mrd. €

fallen jährlich in Deutschland an Gesundheitskosten an – bedingt durch Fehlernährung in Bezug auf zu viel Zucker, Salz und Fett.

(Quelle: Institute of Agricultural and Nutritional Sciences, Martin Luther University Halle-Wittenberg, 2015)

External Article

Recommendation on maximum sugar intake in Germany

DGE, DAG and DDG publish joint consensus paper (Article in german)

Read Article
External Article

German research initiative celebrates as new ingredients near launch

11-Apr-2017 By David Anderson
A multi-million Euro initiative backed by the German government has hailed the ‘good news’ of being close to market for a number of natural flavour masking ingredients for food and nutrition applications.

Read Article

Diese Seite teilen