Pressemitteilungen
22. September 2009,

BRAIN und Südzucker intensivieren Kooperation im Bereich funktioneller Kohlenhydrate

Schon heute wird ein wachsender Anteil des Zuckers aus Rüben zu hochwertigen Zuckerspezialitäten wie z.B. Isomalt oder Palatinose™ mit besonderen, gesundheitlichen Eigenschaften veredelt. Verstärkt werden bei der Herstellung der Spezialitäten biologische Prozesse genutzt. Im Rahmen der Kooperation, welche zu Teilen seitens des Bundesministeriums für Bildung und Forschung BMBF gefördert wird, optimiert BRAIN zusammen mit Südzucker ein biologisches Produktionsverfahren zur Herstellung von PalatinoseTM, dem ersten zahnfreundlichen Zucker mit ernährungsphysiologischen Vorteilen, der von der Südzucker- Tochter BENEO produziert und international vermarktet wird. So sollen sowohl der Energieverbrauch gesenkt als auch aufwändige Produktaufarbeitungsschritte eingespart werden. Im Zuge der ersten Kooperationsphase konnte mit einer signifikanten Prozess-Effizienzsteigerung bereits ein wichtiger Meilenstein innerhalb der Kooperation erreicht werden, was die Partner dazu veranlasste, die erfolgreich verlaufende Zusammenarbeit auszuweiten.

“Durch die Zusammenarbeit mit der BRAIN AG wollen wir die industriellen Prozesse zur Herstellung von Zuckerspezialitäten für funktionelle Lebensmittel verbessern und nachhaltiger gestalten“, sagt Dr. Wolfgang Wach, Leiter der Biotechnologie in der Südzucker AG. „Die Kooperation mit BRAIN ergänzt und beschleunigt unsere eigenen Forschungsaktivitäten in diesem Bereich. Die ersten, bereits viel versprechenden Ergebnisse bestätigen, dass wir zusammen mit unserem strategischen Partner BRAIN unsere Ziele erreichen werden.“ „Wir freuen uns, dass wir bei der biologischen Optimierung von Produktionsprozessen für Zuckerspezialitäten vorzeitig die ersten Meilensteine erreichen konnten und so Wege für eine effizientere, nachhaltige Produktion identifizieren konnten“, sagt Dr. Jürgen Eck, Forschungsvorstand der BRAIN AG. „Wir sind stolz, dass Südzucker die Kooperation mit uns ausgeweitet hat und sehen uns gleichzeitig bestätigt, mit Hilfe enzymatischer und biotechnologischer Verfahren sowohl die Produktionseffizienz als auch die Nachhaltigkeit der Prozesse verbessern zu können.“

Die Spezialitäten Sparte hat in den letzten Jahren innerhalb der Südzucker AG ständig an Bedeutung gewonnen und hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2008/09 mit 1,43 Mrd. € (2007/08: 1,28 Mrd. €) einen signifikanten Teil zum Unternehmensumsatz der Südzucker iHv. 5,87 Mrd. € beigetragen. Innerhalb der von Südzucker neu formierten BENEO Gruppe, werden Lebensmittelzutaten mit ernährungsphysiologischen und technologischen Vorteilen in weltweit über 70 Ländern vermarktet.

  

Diese Seite teilen