Pressemitteilungen
7. Januar 2008,

Auszeichnung für BRAIN als „Ausgewählter Ort im Land der Ideen“ 2008

BRAIN wurde von einer hochkarätig besetzten Jury im Auftrag der Standortinitiative „Deutschland - Land der Ideen” als einer von „366 Orten im Land der Ideen“ 2008 ausgewählt.

Aus etwa 1.500 Bewerbungen wurden von der Jury die Gewinnerorte ausgewählt. Kriterien, die von der Jury bei der Bewertung der Bewerbungen angelegt wurden, umfassten u.a. die Zukunftsorientierung des vorgestellten Projektes, die Originalität und Einzigartigkeit des Vorhabens sowie die Vermittlung richtungweisender Aspekte durch das Unternehmen. BRAIN wurde von der Jury als eines von 75 bundesweit ausgewählten Wirtschaftsunternehmen sowie als einer von 7 ausgewählten Wirtschaftsorten im Bundesland Hessen geehrt.

Am Freitag, den 29.02.2008 wird BRAIN im Rahmen einer Feierstunde die vom Bundespräsidenten Horst Köhler unterzeichnete Urkunde überreicht. Im Anschluss daran wird das Unternehmen während eines „Interaktiven Erlebnistages zur Biologisierung von Schlüsselindustrien“ die Labore u.a. für interessierte Schüler und Studenten öffnen, um Einblicke in die angewandte molekularbiologische Forschung zu geben. „Mit dem Titel „Biologisierung von Schlüsselindustrien“ haben wir in unserer Bewerbung praktisch die tägliche Arbeit der BRAIN umschrieben. Immer häufiger werden durch unsere Technologien etablierte Prozesse und Produkte durch biologische Lösungen ersetzt“, führt Dr. Holger Zinke, Vorsitzender des Vorstands der BRAIN AG, aus. „Das gesamte Team freut sich sehr darüber, dass die Jury die Zukunftsbedeutung unserer langjährigen Forschung und Entwicklung in der weißen Biotechnologie mit dieser Auszeichnung als „Ort im Land der Ideen“ unterstrichen hat.“

   

Diese Seite teilen